01.02.2020

 Als aufbauende Schule suchen wir kontinuierlich
Lehrerinnen und Lehrer

mit unterschiedlichsten Fächern und Lehrbefähigungen

besonders mit den Fächern

Englisch, Mathematik, Niederländisch, Spanisch, Hauswirtschaft und Technik

(HRGe und GyGe).

Die Comenius-Gesamtschule der Stadt Voerde besteht seit August 2015 und ist eine Schule im Aufbau. Unsere Schule umfasst inzwischen die Jahrgänge 5 bis 9; der Eintritt in die gymnasiale Oberstufe steht im Schuljahr 2021/22 an.         

Wir vertreten einen umfassenden Bildungsbegriff und legen Wert auf individuelle Förderung, kooperatives Lernen und Umgang mit Vielfalt. Ein essentieller Bestandteil unseres Schulprogramms ist das Förderfach GLÜCK. Als Schule im Aufbau gibt es vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in allen Bereichen der Schule. Wir verstehen uns als Teamschule und arbeiten in einem jungen, engagierten Kollegium.           

Ausgehend von einem inklusiven, humanistisch geprägten Bildungsbegriff, der jeden Menschen als eigenständige, in sich wertvolle Persönlichkeit respektiert, ist uns förderndes und leistungsdifferenziertes Lehren und Lernen ein Anliegen. Jedes Kind soll nach seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten erfolgreich lernen und den für ihn bestmöglichen Abschluss erreichen.         

Schwerpunkte unserer Schule sind unter anderem das Doppelklassenlehrerprinzip, Förderung leistungsstarker und leistungsschwächerer Kinder gleichermaßen, Schule in Bewegung, selbstverantwortetes Lernen in den „Lernbüros“. Wir haben keinen Schulgong und arbeiten nach dem 90-Minuten-Raster. Jeder Klassenraum ist mit einer elektronischen Tafel ausgestattet.

Weitere Informationen können Sie unserer Homepage entnehmen: www.cge-voerde.de  

Wir freuen uns über ein unverbindliches Kennenlerngespräch und / oder eine Bewerbung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ursula Reinartz               
Schulleiterin
Neue städtische Gesamtschule Voerde
Allee 1
46562 Voerde (Niederrhein)
02855 923 111
verwaltung@nge-voerde.de



E-Mail
Anruf